Bürgerbegehren zur Sanierung des ETC ist zulässig

Die Kommunalaufsicht des Kreises Ostholstein hat am 15.03.2019 das Bürgerbegehren zur Sanierung des Eissport- und Tenniszentrums in Timmendorfer Strand für zulässig erklärt. Sowohl die Fragestellung als auch die Begründung sind durch die zuständigen Stellen geprüft worden. Die Kommunalaufsicht ist zu dem Ergebnis gekommen, das alles rechtskonform formuliert ist und einer Zulassung des Bürgerbegehrens nichts im Wege steht. 

Die Initiatoren freuen sich sehr, dass damit ein weiteres Etappenziel erreicht worden ist. Nachdem die Zulässigkeit festgestellt worden ist, hat der Hauptausschuss am 19.03.2019 entschieden, dass der Bürgerentscheid am 26.05.2019 zusammen mit der Europawahl durchgeführt wird. Auch das freut die Initiatoren, da es der Termin ist, den man sich gewünscht hatte. 

Die Initiatoren werden in den nächsten Wochen Informationen zu allen relevanten Themenbereichen rund um das ETC bereitstellen. Wer sich ausführlich informieren möchte, kann auf die Seite www.etc-sanieren.de vorbeischauen. Es wird aber auch eine Zusammenfassung der Informationen in Form eines Flyer geben.

Schirmherr Kerry Goulet hat sich aus Kanada gemeldet und gratuliert: „Ich bin stolz auf die vielen, fleißigen Helfer, die in Rekordzeit so viele Unterschriften gesammelt haben. Macht weiter so und Ihr erreicht Euer Ziel.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.